E.L.I.S.A. ist ein serologischer Test und die Abkürzung bedeutet:
Enzyme - Linked - Immuno - Sorbent - Assay.

Die Herstellung des Serums (oder Impfstoffs) erfolgt wie bei der des Impfstoffs gegen Grippe, und auf diese Weise erhält man Seren gegen jegliche Art von Virus.

 
 

Antikörper

Der Impfstoff wird in spezielle Plastikplatten gegossen, damit die darin enthaltenen Antikörper sich an die “Wände” der Vertiefungen in der Platte anlagern.

 
 

Pflanzenpresssaft

Danach wird der Presssaft der zu untersuchenden Pflanze in die gewaschene Platte eingefüllt und falls sich darin Viruspartikel befinden, binden sich dessen Antikörper an die Antikörper des Serums.

 
 

Konjugierte Antikörper

Nach einem weiteren Waschgang werden Antikörper, die mit einem Enzym verbunden sind, das eine Farbänderung in einem Substrat auslöst, falls Virusantigene im Pressaft enthalten waren, dazugegeben.

 
 

Substrat

Zum Komplex: Antikörper-Antigen-Antikörper (nur möglich, wenn Virus enthalten war) wird das Substrat zugegeben, das den Farbwechsel von transparent zu gelb auslöst. Die Farbänderung wird mit einem speziellen computergestützten Lesegerät ermittelt; eine infizierte Probe ergibt eine bestimmte Färbung; eine gesunde Probe NICHT.

 
VERANSTALTUNGEN
KATALOG
KATALOG
EXTRA KATALOG 2018
EINLADUNG
Tag der offenen Tur 2016
TRIS 2016
tris4
Lazzeri Genetik download image
genetica-lazzeri
Zeitschriftenartikel
Kunden Area
login: password:
ENTER